Wann und wie macht CRM Sinn?

Kosten und Nutzen eines CRM-Systems

Passgenaue CRM-Einführung

Eine Schlüsselfunktion hat daher der Projektablauf der Softwareeinführung – auch Rollout genannt. Wir unterstützen Ihre CRM-Einführung mit einem Projektkonzept, das sowohl zu Ihrem Unternehmenstyp als auch zum gewünschten Funktionsumfang passt. Darüber hinaus bieten wir qualifizierten Support nach der erfolgreichen Integration der Anwendung.

Mögliches Projektvorgehen

  • Entwicklung des Testsystems in unterschiedlichen Phasen

    • Aufsetzen des funktionalen Testsystems
      Hier liegt der Fokus auf Sugar. Die kurzfristige Umsetzung der definierten Anforderungen und Prozesse erfolgt in dieser Entwicklungsphase.
    • Aufsetzen des Daten-Testsystems
      Die Erweiterung des Prototypen durch Integration in Drittsysteme Datenübernahme aus dem Altsystem erfolgt im zweiten Schritt.
  • Vorteile der Aufteilung in Phasen:

    • Reduzierung der Komplexität und des Aufwands
    • Bessere Budget-Kontrolle
    • Schnellere Ergebnisse und Kontrolle des Fortschritts

    Unser Team betreut Sie professionell bei der System-Einführung und ist Ihr Hauptansprechpartner. SugarCRM verfolgt als Produktanbieter das Konzept des Channelmarketings. Ergeben sich produktspezifische Herausforderungen, so unterstützt SugarCRM das Projekt mit extensivem Know-how. So fühlen Sie sich rundum gut versorgt. Auch das Hosting ist in professionellen und zuverlässigen Händen. T-Systems garantiert Ihnen gewünschte Zertifizierungen und Vorgaben bezüglich des Hostings.

Nach oben