Was ist eine CRM Strategie?

Die Bedeutung von CRM im Kundenlebenszyklus

Der Begriff Customer Relationship Management – kurz CRM – steht für verschiedene Praktiken und Strategien, die mithilfe moderner Technologien für ein systematisches Kundenbeziehungsmanagement eingesetzt werden. Der Kunde steht dabei im Mittelpunkt. CRM wird von Unternehmen eingesetzt, um Kunden-Interaktionen und Daten über den gesamten Kundenlebenszyklus methodisch zu verwalten und zu analysieren. Ziel ist dabei, die Geschäftsbeziehungen mit Kunden zu optimieren und die Kundenbindungen sowie das Umsatzwachstum langfristig zu stärken.

CRM-Systeme sind dafür vorgesehen, Informationen über Kunden auf verschiedenen Kanälen zusammenstellen. Aufgrund unserer heutigen Vernetzung mit Unternehmenswebsite, (mobile) Telefonie, Live-Chat, Direktwerbung, Marketing-Tools und Social Media entstehen auch unterschiedliche Berührungspunkte zwischen Kunden und Unternehmen. CRM-Software bietet hier kundenfokussierten Mitarbeitern abteilungsübergreifend - im Marketing, Vertrieb oder Kundenservice - detaillierte Informationen über persönliche Daten der Kunden, die Kaufhistorie, Kauf-Vorlieben und Interessen. Das ermöglicht eine vertiefte Pflege der Kundenbeziehungen und baut gleichzeitig mehr Nähe zum Kunden auf

Nach oben